Jagd in Afrika

Afrika ist der zweitgrößte Kontinent.
Die Gesamtfläche von Afrika beträgt 30 Millionen qkm mit 1,1 Mld. Einwohnern.

Das exotische „Schwarze Land” zieht viele Touristen an.
In Afrika befindet sich die größte Wüste der Welt - Sahara und der längste Fluß - Nil.
Der Reichtum an einmaligen Landschaften, Pflanzen und faszinierenden Orten und Naturparks mit einmaligen Fauna und Flora gehören zu einigen Attraktionen, die vor den Touristen stehen.
Die Jagd in Afrika ist ein exotisches Abenteuer für die anspruchsvollsten Jäger.
Sie bleiben stets unter der professionellen Obhut hiesiger Veranstalter.
Zu den Ländern, in die wir unsere Jagdexpeditionen anbieten, gehören hauptsächlich:
Namibia, Tanzania, Zimbabwe, Südafrika und Mosambik
Nicht in jedem der oben genannten Länder gibt es die Möglichkeit, auf folgende Tierarten eine Jagd zumachen.

Zu den meist gejagten Tierarten gehören:

  • ELAN
  • KUDU
  • GNU (schwarz oder blau)
  • ORIX
  • SPRINGBOCK
  • IMPALA
  • BLESBOCK
  • STEINBOCK
  • WATERBOCK
  • WARZENSCHWEIN
  • GIRAFFE
  • SCHACKAL
  • GEPARD
  • LAMPARD
  • AFRIKANISCHER BÜFFEL
  • LÖWE
  • ZEBRA
  • KROKODIL
  • FLUSSPFERD

Es gibt die Möglichkeit, eine Jagd auf die große afrikanische Fünf zu veranstalten: Elefant, Löwe, Büffel, schwarzer Nashorn und Leopard zu organisieren.
Wir laden Sie ein, sich mit unserem Angebot bekannt zu machen.